Diskussion

Bisher 10 Kommentare zu “Nicht-hormonelle Verhütungsmethoden (I)”

  1. Super, dass Du auf das Thema noch näher eingehst. Für mich ist die Pille nach einigen Jahren ohne und längerem drüber meditieren was sie bei mir alles so angestellt hat und wie extrem sie in diverse körperliche Prozesse eingreift ja so ein wenig „Staatsfeind Nr. 1“ deshalb freut es mich immer besonders, wenn Alternativen angesprochen werden. ^^
    (Nichts gegen all jene denen sie irgendwie hilft, es gibt halt leider auch so viele wo sie sehr negative Folgen hat und viele lange nicht mit Pille in Zusammenhang gesetzte Leidenswege, wo es ohne dann einen extremen Gewinn an Lebensqualität gab, dass ich das mittlerweile einfach sehr sehr skeptisch bin.)

    Ich nur sagen, dass die Verbindung aus NFP und Dia letztlich perfekt ist – also Basaltemperatur konsistent messen, diverse andere Symptome beachten, alles in Zusammenhang setzen (ich führe meine Kurven über mynfp.de statt auf Papier, finde ich praktischer) und somit wissen ob/wann man fruchtbar ist oder nicht und wenn nötig halt Dia anwenden – was weitaus leichter ist als man anfänglich denkt.

  2. MarleenB sagt:

    Bin gespannt auf den zweiten Teil und auf die Erfahrungsberichte der Leser/innen! Grüße, Marleen

  3. Lena sagt:

    Sehr spannende Serie. Ich freu mich auf die weiteren Teile. :D

  4. Kathrin sagt:

    Ich habe schon einmal vom Femidom oder Frauenkondom gehört, konnte mir aber nie so wirklich etwas darunter vorstellen. Die Vorstellung ist irgendwie befremdlich, was aber sicher daran liegt dass es einfach nicht so bekannt oder gewöhnlich ist. Kondome nutze ich immer, wenn ich jemanden neu kennenlerne. Mein jetziger Freund und ich haben beide auch kein Problem damit, mit Kondomen zu verhüten. Ich nehme zwar die Pille (will sie noch nicht absetzen), das schützt aber natürlich nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Von daher gur, dass du kokret darauf eingehst. <3

    Schönes Wochenende dir! Kati

  5. Isi sagt:

    Ich finde es auch super, dass du über das Thema aufklärst. Ich habe vor anderthalb Jahren die Pille abgesetzt und fühle mich jetzt auch so viel besser ohne, irgendwie mehr „Frau“. Ich interessiere mich demnach auch sehr für alternative Verhütungsmethoden. Leider konnte mich keiner der Frauenärzte bei denen ich bisher war gut beraten. Es ist immer noch leider so, dass fast jeder Frauenarzt auf die Pille schwört. Meine letzte Frauenärztin wollte mir sogar einschärfen, dass ich nur mit Kondomen ja auf jeden Fall schwanger werden würde. Was für ein Quatsch! Ich bin gespannt auf deine weiteren Beiträge!

  6. Duygu sagt:

    Danke, Mia! Freue mich auf die weiteren Teile dieser Serie! Sie kommt gerade wie gerufen! :-)

  7. […] Zeit sind verschiedene Artikel geplant, die für etwas Abwechslung sorgen sollen. Neben einem weiteren Teil zu den non-hormonellen Verhütungenmethoden und den Nagellacktrends der 80er, würde ich gerne wieder mehr über Ernährung und Health bloggen. […]

  8. Friedi sagt:

    Super, dass du eine kleine Serie über alternative Verhütungsmethoden anfängst!

    Mein Freund und ich verhüten seit Beginn unserer Beziehung ausschließlich mit Kondomen. Wir konnten uns schnell auf eine Marke/Sorte einigen, die wir beide gut finden (Rossmann Preventivo sensitive). Die sind echt super und günstig. Und für mich das beste: sie riechen kaum. Den kondomtypischen Geruch mag ich nämlich gar nicht. In vier Jahren Beziehung ist uns nie ein Kondom geplatzt bzw. gerissen.

    In Zukunft möchte ich mich gern eingehend mit NFP beschäftigen, da es natürlich schön wäre, auch mal auf Kondome verzichten zu können.

    Eine hormonelle Verhütung kommt für mich nicht in Frage und ich kann mir auch nicht vorstellen, mir einen Fremdkörper (Spirale, Kupferkette o.ä.) einsetzten zu lassen.

  9. […] meinem letzten Beitrag, der sich der non-hormonellen Verhütung via Barrieremethode gewidmet hat, wurde diese Fortsetzung bereits geteastert. Der zweite Teil befasst sich mit der […]

  10. […] erschreckt mich offen gestanden. Ich habe lange recherchiert und nach verschiedenen Artikeln über Verhütungsmethoden und hormonfreie Verhütung soll nun ein Artikel über die „Pille danach“ als Notfallverhütung […]

Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Um unsere Webseite (Impressum) optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite wird der Verwendung von Cookies zugestimmt.

Weitere Informationen zu Cookies finden sich in unserer Datenschutzerklärung. Dort besteht auch die Möglichkeit, in Hinblick auf die Verwendung von Cookies vom Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen. 

Durch Fortfahren und weitere Nutzung unserer Website gehen wir davon aus, dass Sie als Nutzer mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. 

Zustimmung

Bitte aktiviere Javascript um diese Website ohne Einschränkungen zu verwenden.